beA - Neues von der BRAK

Langsam, ganz langsam kommt doch etwas Licht in das Dunkel.
Der Präsident der Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwalt und Notar Dr. Marcus Mollnau, hat die Berliner Rechtsanwälte heute nachmittag per E-Mail darüber informiert, was der derzeitige Kenntnisstand zu den Fehlerursachen und der aktuelle Stand des Krisenmanagements der BRAK ist.

Das Rundschreiben vom 11. Januar 2018 ist hier auch online nachzulesen.
Für alle die es per E-Mail vielleicht doch nicht erhalten haben. Es soll ja Kollegen geben, bei denen jede "Kammerpost" automatisiert im elektronischen Mülleimer landet. :southpark: